kidsgo-Produkttest: „Schwangerschafts-Pflegeöl von Weleda“

Auf Facebook haben wir Euch noch einen weiteren Produkttest angekündigt. Wir durften das Schwangerschafts-Pflegeöl von Weleda ausgiebig testen. An dieser Stelle möchten wir uns gerne bei kidsgo und Weleda herzlich bedanken.

In der aufregenden Zeit der Schwangerschaft bildet Dein Körper eine schützende und nährende Hülle für Dein Baby. Deine Haut wird besonders stark beansprucht, denn durch hormonelle Umstellungen lockert sich das Bindegewebe, damit der Bauch und die Depotstellen an Brust, Oberschenkel und Po sich dehnen können. Dadurch entstehen oftmals kleine Risse in der Unterhaut, die dann als Dehnungsstreifen sichtbar werden. Eine unterstützende Pflege kann in dieser Phase sehr hilfreich sein. Die wertvollen Bio-Substanzen des Weleda Schwangerschafts-Pflegeöls sind gut aufeinander abgestimmt, um die Haut geschmeidig zu halten und sanft zu festigen.

Ein Auszug aus Arnikablüten regt die Durchblutung der Haut an, natürliches Vitamin E aus Weizenkernöl, Mandel- und Jojobaöl schützen Deine Haut vor dem Austrocknen und verbessern die Elastizität. Eine regelmäßige Anwendung ab Beginn der Schwangerschaft bis ca. drei Monate nach Ende der Abstillzeit, kann Dehnungsstreifen vorbeugen.

Es handelt sich um zertifizierte Naturkosmetik, die frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis ist. Zudem ist es mir sehr wichtig, dass das Schwangerschafts-Pflegeöl keinerlei tierische Inhaltsstoffe enthält und mit dem Vegan-Label ausgezeichnet ist.

Das Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl riecht sehr angenehm mit dem zarten Duft der echten ätherischen Öle.

Seit der Geburt meines Sohnes vor vier Jahren weiß ich wie wichtig die richtige Pflege für das Bindegewebe ist, aber Ihr lieben Frauen, ich lasse Euch gerne wissen, dass ich auch schon vor der Geburt Dehnungsstreifen hatte. Somit ist eine vorbeugende Wirkung vor den Dehnungsstreifen nicht mehr möglich, daber ich möchte meinen Körper auch jetzt noch rundum verwöhnen. Eine reduzierende Wirkung der Dehnungsstreifen kann ich über den kurzen Testzeitraum nicht ausmachen.

Die Pflegewirkung hat mich jedoch überzeugt. Meine Haut ist gerade am Bauch und an den Oberschenkeln sehr trocken und fühlte sich nach der Anwendung des Pflegeöls viel angenehmer an. Ich werde das Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl auf jeden Fall weiterhin verwenden und wer weiß, vielleicht stelle ich doch noch eine reduzierende Wirkung der Dehnungsstreifen fest. ^^

Weleda bietet Euch noch mehr wertvolle Infos für eine rundum glückliche Schwangerschaft an, schaut doch einfach mal vorbei:

http://www.weleda.de/familie/schwangerschaft

Über Stef

Stefan, 34-jähriger Christ. Seit über zehn Jahren verheiratet und Vater eines Sohnes. Pastoraltheologische Ausbildung in der katholischen Kirche. Ikonenmaler.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.